Unser Therapiezentrum wurde im September 2021 eröffnet.

Neben erstklassiger Behandlung und modernster Ausstattung bieten wir zudem:

- barrierefreien Zugang
- großzügige Therapieräume
- einen Trainingsraum
- einen Therapiegarten

 

 

katrin gacesa

Katrin Gacesa
Physiotherapeutin | Sportphysiotherapeutin | Manualtherapeutin

 

 

Über mich

Seit 1999 bin ich mit viel Begeisterung im medizinischen Bereich tätig.

Zu Beginn war ich als Heilmasseurin bei Dr. Knoll und später als Physiotherapeutin in Oberlaa angestellt.

Mein Wissen habe ich regelmäßig mit Fortbildungen und Kursen erweitert.

Seit 2008 arbeite ich als Wahltherapeutin in meiner Praxis in Schwechat und ab Oktober 2021 zusätzlich im Therapiezentrum PHYSIOHIMBERG.

Ich freue mich, Menschen jeden Alters für Bewegung zu begeistern und sie zu begleiten. Ich sehe Bewegung auch als Mittel, um den eigenen Körper besser kennen zu lernen und somit das Wohlbefinden zu stärken. 

Nach Ihren Bedürfnissen und Zielen ergibt sich die Therapie, die ich mit ihnen flexibel gestalte.

Heilmasseur/Heilbademeister
Akademie für Physiotherapie
Mobi Gym Kurs (Impuls)
Sportphysio Kurs (Impuls)
Wirbelsäulen Reha Kurs (Impuls)
FDM nach Thybaldos, Teil 1+2+3
Mulligan, Teil 1+2
Triggerpunktkurs
Kinesiotaping
Co-Trainer beim Sportphysiokurs (Impuls)
 

 

ursula gollner

Ursula Gollner
Physiotherapeutin | Sportphysiotherapeutin | Manualtherapeutin

 

  

Über mich

Ich bin seit 2005 fertig ausgebildete Physiotherapeutin und seit diesem Zeitpunkt leidenschaftlich gern bei der Arbeit.
Doch dieser Wunsch anderen zu helfen und Ihnen einen positiven Weg vorzugeben, war schon sehr lange in mir.
Schon als kleines Kind habe ich alle meine Puppen untersucht und sie auf Herz und Nieren überprüft um etwaige Krankheiten festzustellen. Später wollte ich immer im medizinischen Bereich tätig sein und war nicht ganz entschlossen wohin mit mir.

Doch eines Tages tat sich das Berufsbild der Physiotherapeutin auf und ich war hin und weg. Ich wollte nur noch diesen Beruf ausüben und nichts anderes.
Diesen Traum hab ich mir erfüllt und mit 18 Jahren begann ich meine Ausbildung im Wilhelminenspital.

Nach ein paar Praxisjahren machte ich mich dann schlussendlich selbstständig in Himberg, was mich noch immer jeden Tag mit Freude ausfüllt. Den Menschen zu untersuchen, ihn als Individuum zu sehen, seine Probleme zu diagnostizieren, mit ihm Lösungen erarbeiten und Zusammenhänge zu finden, ist für mich das aufregendste in meinem Beruf.

Seitdem sind schon ein paar Jahre vergangen, doch mein Enthusiasmus über meinen Beruf ist geblieben und ich freue mich über jeden Tag, in dem ich ihn ausführen darf.  

Beruflicher Werdegang:

Akademie für Physiotherapie im WSP (2002-2005)
Abschluss mit Diplom (2005)
Oberlaa Wien Med (2005-2013)
freiberufliche Tätigkeit mit Hausbesuchen in Wien (2008-2010)
freiberufliche Tätigkeit in der Gemeinschaftspraxis Himberg und Hausbesuchen in Himberg + Umgebung (Seit 2010)

 

 

Folgende Ausbildungen habe ich absolviert:

Funktionielles Training mit dem Theraband (2007)
ESP Schulter Rehabilitation (2007)
Mobilisation nach Mobigym (2008)
Cranio Sacrale Therapie Teil 1 (2008)
Abschluss Sportphysiotherapie (2009)
Triggerpunkt Therapie (2010)
K-Taping (2010)
FDM - Faszientorsionsmodell (2011)
Manuelle Therapie nach Mulligan (2011)
ESP Fußrehabilitation (2014)
Myofasciale Dehnungstherapie (2014)
Abschluss Manuelle Therapie nach Kaltenborn (2014)
Fascial Fitness Trainer (2015)
Abschluss Myofascial Release (2017)
Manuelle Therapie INOMT (Seit 2017)
Hochcervikale Behandlungsstrategien (2018)
 

 

katharina meixner

Katharina Meixner
Physiotherapeutin | Sportphysiotherapeutin | Osteopathin | Podotherapeutin

 

 

Über mich

Ich bin Physiotherapeutin und Osteopathin aus und mit Leidenschaft. Die Arbeit mit Menschen macht mir große Freude. In Kombination mit meinem großen Interesse an Medizin und Spaß an Sport und Bewegung ist dieser Beruf für mich einfach optimal.

Im Vordergrund der Therapie steht für mich der Mensch als Individium. Jeder ist einzigartig und daher entstehen auch körperliche Probleme nicht bei jedem gleich. Daher ist es mein Ziel durch ein ausführliches Erstgespräch und einer darauf folgenden genauen körperlichen Untersuchung die Ursache der Beschwerden des Patienten zu ergründen. Gemeinsam mit dem Patienten und unter Berücksichtigung der bio-psycho-sozialen Situation erstelle ich dann einen Therapieplan.

Ein wichtiger Faktor für mich im Therapieverlauf ist die Kommunikation zwischen mir und dem Patienten. Das fängt an mit der Aufklärung über die Entstehung der Beschwerden und geht weiter über die Fragen: Welche Techniken, Maßnahmen bewirken etwas? Mit welchen Übungen kommt der Patient gut bzw. gar nicht zurecht? In der letzten Einheit bespreche ich dann noch einmal genau mit dem Patienten, was er weiterhin selbstständig tun kann und versuche noch alle offenen Fragen von Seiten des Patienten zu klären.  

Beruflicher Werdegang:

Ausbildung zur Physiotherapeutin an der Akademie für Physiotherapie am Wilheminenspital der Stadt Wien (2002-2005)
Abschluss mit Diplom (2005)
Kurzentrum Oberlaa (2005-2008)
Mannschaftsbetreuung bei der Fußballakademie des FC Admira Wacker Mödling (2008-2013)
freiberufliche Tätigkeit in der Praxis in Himberg (Seit 2008)

 

Folgende Ausbildungen habe ich absolviert:

Mobigym
Wirbelsäulenrehabilitation
Knierehabilitation
Mulligan Konzept
Sportphysiotherapie

Ausbildung zur Osteopathin an der Wiener Schule für Osteopathie (2010-2016)

Podotherapie (2019-2020)
 

 

nicole walter

Nicole Walter
Physiotherapeutin | Sportphysiotherapeutin | Manualtherapeutin

Leitung Therapiezentrum PHYSIOHIMBERG

 

Über mich

Seit 2005 mit vollem Herzen Physiotherapeutin. Seitdem war ich 8 Jahre vor allem im stationären Bereich aktiv und bin seit 2011 zusätzlich freiberuflich tätig. Seit 2016 arbeite ich ausschließlich freiberuflich in meiner eigenen Praxis und habe mir 2021 mit der Gründung des Therapiezentrums einen Traum erfüllt.

Ich arbeite unter anderem mit folgenden Therapiekonzepten:

Manuelle Therapie nach Maitland ®
ESP ® Sportphysiotherapie
ESP ® Schulterrehabilitation
ESP ® Wirbelsäulenrehabilitation
ESP ® Knierehabilitation
Lokale Stabilität der Gelenke
K-Active ® Taping Kinesiologisches-Taping
Bobath-Konzept bei neurologischen Erkrankungen